Innere Erfahrungen nach Klaus Lange

Am Sonntag, dem 2. Juni 2019 sowie am Sonntag, dem 3. Dezember 2019 biete ich im SIA, Friedelstr. 40, Neukölln, jeweils von 9.30 - 17.00 Uhr einen Workshop "Innere Erfahrungen nach Klaus Lange" an.

 

An dem Tag werden wir die Methode „Innere Erfahrungen“ kennenlernen, in der Gruppe üben (in Form von angeleiteten „Inneren Reisen“) und ich werde mehrere Einzelpersonen zu einer individuellen „Inneren Erfahrung“ begleiten. Die Methode von Klaus Lange gleicht manchmal Phantasiereisen, ist aber durch und durch eine Achtsamkeitspraxis und zudem ein sehr offener Weg, um mit sich selbst vertrauter zu werden. Hier der Link zu einem Vorwort zu seinem Buch 1. Buch (Herz, was sagst du mir): Leseprobe

 

Die „Gruppenreisen“ sind vergleichbar mit einer Pauschalreise eines Reiseunternehmens mit einem Reiseziel, nur dass die Reise nach innen geht und das Ziel (z.B. das innere Herz / der/die innere Verbündete etc.) eine innere Erfahrung ist. Bei der individuellen Begleitung (vergleichbar der Reise eines Rucksacktouristen) gibt es keine Vorgabe, der Mensch, den ich begleite, bestimmt in jedem Moment die Richtung. Dies ist natürlich auch bei der Gruppenreise der Fall, letztlich bestimmt jeder Mensch immer, wohin er sich innerlich wendet, und muss den angebotenen Einladungen nicht folgen. Meistens sorgt die innere Weisheit schon ganz unbewusst dafür, dass eine angebotene Richtung, wenn sie  unpassend ist, nicht eingeschlagen wird, indem sie den Geist dazu bringt, nachzudenken, zu träumen oder einfach einzuschlafen (alles erlaubt!).

 

Bei den Einzelbegleitungen können sich die restlichen Teilnehmer*innen berühren lassen von dem, was sie hören (und somit wiederum eigene innere Erfahrungen machen).

 

Es kann sehr unterstützend sein, die Inneren Erfarungen zeitnah aufzuschreiben, auch dafür wird es Zeiten geben. Daher wäre es hilfreich, sich etwas zu schreiben mitzubringen, vielleicht eine schöne Kladde, ein Tagebuch oder ähnliches.

 

Kosten: 80 €